Großzügiges Sponsoring von Deutsche Glasfaser

Großzügiges Sponsoring von Deutsche Glasfaser

Die Tischtennis Damenmannschaft des TuS Kalefeld durfte sich über eine großzügige Spende von Deutsche Glasfaser freuen. Die Deutsche Glasfaser spendierte der Tischtennismannschaft neue Präsentationsanzüge.
„Wir bedanken uns herzlich für das Sponsoring bei Deutsche Glasfaser und freuen uns sehr über diese Unterstützung. Nun können wir angemessen unseren Verein TuS Kalefeld und auch den Sponsor Deutsche Glasfaser repräsentieren. Wir freuen uns sehr, so gut ausgestattet in die neue Saison starten zu können“, teilt Mirieem Niehoff mit.
Die Mannschaft von Edgar Martin bedankt sich bei Markus Lungwitz für diese großzügige Unterstützung mit einem Präsent aus der Fachwerk- und Bierstadt Einbeck.

Das Foto zeigt von links: Markus Lungwitz, Katrin Schneidenbach, Stephanie Borm, Mirieem Niehoff, Sabine Stöckemann und Edgar Martin. Nicht anwesend: Sarah Meyer

Bericht der Jahreshauptversammlung 2019

Ablauf der Jahreshauptversammlung 2019:

  • 1.Vorsitzender Edgar Martin begrüßte pünktlich um 19.30 Uhr 68 Vereinsmitglieder
  • Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Kerstin Martin dankte für die Einladung und bedankte sich für die Mithilfe bei der Dorfreinigung und der Ausrichtung des Advents-Nachmittag im vergangenen Jahr und hofft auf eine erfolgreiche Ausrichtung der Mai-Spiele. Anschließend wünschte Sie der Versammlung einen harmonischen Verlauf
  • Spartenleiterin Sportabzeichen Heidi Linke ehrte und verlieh die Sportabzeichen (Liste und Foto der erfolgreichen Sportabzeichen ist mit beigefügt)
  • 1.Vorsitzender Edgar Martin und 3.Vorsitzender Ralf Stöckemann ehrten langjährige Mitglieder für 25 Jahre, 40 Jahre, Ehrenmitgliedschaft (wird man wenn man 50 Jahre im Verein und mindestens 75 Jahre ist) und Ehrenvorsitzender
  • Kassenprüferin Kerstin Martin berichtete über die einwandfreie geführte Kasse vom Kassenwart Lars Stöckemann und schlug die Entlastung des Vorstandes vor. Die Versammlung stimmte einstimmig für die Entlastung
  • Wahlen: (alle einstimmig)

Weiterlesen

Winterwanderung

An einem nebligen, 4°Celsius kalten Samstag zwischen den Feiertagen machten sich 49
Vereinsmitglieder und Freunde im Alter zwischen 16 – 82 Jahren sowie 1 Hund auf zur
Winterwanderung des Turn- und Sportverein Kalefeld von 1990 e.V.
Pünktlich um 10 Uhr begrüßte der 1.Vorsitzende Edgar Martin am Sportplatz in Kalefeld die
Wanderschar bevor es mit dem Bus zum Startpunkt, dem Römerschlachtfeld Harzhorn, ging. Die
vom Wanderwart Mike Hausmann ausgearbeitete Strecke musste wegen einer Treibjagt kurzfristig geändert werden.

Weiterlesen

Teilnahme am Partnerprogram der Deutsche Glasfaser

Lieber Vereinsmitligieder,

aktuell wird in den Ortschaften Kalefeld und Sebexen die Nachfragebündelung der Deutsche Glasfaser durchgeführt. Hier besteht die große Chance für die beiden Ortschaften schnelles, stabiles und vor allem preiswertes Internet zu bekommen.

Der TuS Kalefeld nimmt am Partnerprogramm teil und bekommt pro abgeschlossenem Vertrag eine Werbeprämie von 10 Euro bis zu maximal 80 Euro. Mit diesem Geld könnten wieder Investitionen für den Verein getätigt werden.

Wie funktioniert das?
Man klickt auf den Deutsche Glasfaser – Werbebanner und wird auf deren Webseite weitergeleitet. Durch den Klick auf den Banner auf der TuS-Homepage, weiß die Deutsche Glasfaser, dass der TuS hier „geworben“ hat. Bei Abschluss eines Vertrags, bekommt der TuS dann die Prämie gutgeschrieben.

Gibt es einen Unterschied zu den Verträgen, die an den örtlichen Infoständen oder an der Haustür abgeschlossen werden?
Nein. Der einzige Unterschied ist, dass über die Webseite bzw. den Werbebanner unser Verein die Prämie bekommt, die sonst vermutlich der Vertreter bekommen hätte.

Weiterlesen

Mini – Sportabzeichen absolviert

Der Turn- und Sportverein TuS Kalefeld veranstaltete Mini – Sportabzeichen für Kinder im Alter
von 3 – 6 Jahren.
Unter der Leitung von Sandra Redeker, Eyleen Redeker und Kerstin Martin konnten 18 Kinder
erfolgreich das Mini – Sportabzeichen absolvieren.
Die Kids mussten verschiedene Stationen meistern, z.B. Schwebebalken balancieren, Zielwerfen
mit kleinen Säcken.
Den Kindern bereitete das Mini – Sportabzeichen viel Spaß.
Als Belohnung für das bestanden Mini – Sportabzeichen erhielt jedes Kind eine Medaille und eine
Urkunde.
Federführen für das Ausarbeiten des Mini – Sportabzeichen war Sandra Redeker, dafür bedankt
sich der TuS Kalefeld recht herzlichst.
Der TuS Kalefeld bietet auch im diesem Jahr wieder das Sportabzeichen für Erwachsene, Kinder
und Familien an. Die Abnahme erfolgt am Mittwoch den 25.07.2018 und am Mittwoch den
1.08.2018 jeweils um 19.00 Uhr auf der Schulsportanlage in Kalefeld.
Das Foto zeigt die erfolgreichen Kids nach der Übergabe der Medaillen und Urkunden.

Turn-Rundenwettkämpfen in Einbeck

Guter Start für die Turnerinnen des TuS Kalefeld bei den Kreis-Rundenwettkämpfen des
Turnkreis Northeim/Einbeck.
Der TuS nahm mit 2 Mannschaften von insgesamt 9 Mannschaften beim 1.Durchgang dran teil.
Die 1. Mannschaft mit Eyleen Redeker, Jasmina Sattler, Jamie Oppermann, Tamina Wedemeyer
und Cheyenne Oppermann belegten den 2.Platz.
Die 2. Mannschaft um Alexandra Nolte, Eileen Henne, Emelie Deer und Mia Blasevic belegte den
8.Platz.
Die Turnerinnen belegten auch in der Einzelwertung gute Plätze.
Eyleen Redeker den 3.Platz, Tamina Wedemeier den 6.Platz, Jasmina Sattler den 9.Platz und
Emelie Deer den 13.Platz.
Bei den Rundenwettkämpfen werden die Turnierinnen in den Disziplinen Sprung, Stufenbarren,
Schwebebalken und Boden bewertet.
Der nächste Rundenwettkampf findet am 28.10.2018 statt. Die Turnerinnen des TuS Kalefeld
hoffen auch dort mit einer guten Leistung vertreten zu sein.
Das Foto zeigt die erfolgreichen Turnerinnen des TuS Kalefeld mit ihren Urkunden.

 

Blau-Weiße Ballnacht

 

Umwelttag 2017

Es ist wieder Zeit um unseren schönen Ort und die nähere Umgebung etwas umweltfreundlicher zu gestalten.
Wie jedes Jahr treffen sich alle Kalefelder Vereine zur Dorfreinigung. Wir möchten bitten auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Vorstand etwas für unsere Gemeinschaft und für unseren Ort zu tun. Weiterlesen